dayasea7.3.jpg

LEBE DEINE STIMME

Werde GesangstherapeutIn ♥

Du singst gerne und möchtest deine Leidenschaft jenseits von Showbusiness und Leistungsdruck zum Beruf machen?

Du möchtest deinen Traum leben und dich mit deiner Stimme selbst verwirklichen?

Du bist SängerIn und suchst nach einem Weg, von deiner Berufung auch wirklich leben zu können?

Du bist SingleiterIn und möchtest deine Arbeit erweitern und künftig auch im Einzelsetting Menschen mit dem Heilsamen Singen berühren?

Du bist GesangslehrerIn / TherapeutIn / PsychologIn oder in sonst einem helfenden Beruf tätig und möchtest deine Arbeit mit gesangstherapeutischen Angeboten erweitern?

Du möchtest Singgruppen leiten und anderen die Freude am Singen näher bringen?

Dann ist die Gesangstherapie-Ausbildung genau das Richtige für dich!

WEITERBILDUNG GESANGSTHERAPIE

Finde deine Berufung

"Stimme und Gesang als therapeutisches Medium befinden sich zwischen Psychotherapie, Logopädie, Gesangspädagogik und Musiktherapie. Gesangstherapie ist die Kunst, mit den Wirkungen von Stimme und Gesang therapeutisch umzugehen."
Carien Wijnen - Gründerin und Leiterin des "Instituts für ganzheitliche Stimmarbeit und Gesangstherapie" Berlin

Ziele der Weiterbildung Gesangstherapie

  • Einen differenzierten Einblick in die therapeutischen Möglichkeiten rund um Stimme, Tönen und Gesang erhalten

  • Das Erlernen praktischer Übungen und Methoden für die Arbeit mit KlientInnen im Gruppen- oder Einzelsetting

  • Das Erlernen von Methoden, um Menschen bei ihrer eigenen natürlichen Stimmentfaltung zu begleiten

  • Selbsterfahrung in Bezug auf die eigene Stimme im Zusammenhang mit der eigenen Lebensgeschichte und Persönlichkeitsentwicklung

  • Weiterentwicklung der eigenen Stimme im Zusammenhang mit der eigenen Authentizität und Persönlichkeit

  • Das Erlernen der Grundlagen der Anwendung der Stimme als therapeutisches Medium

  • Wissenserwerb zu psychologischen Grundlagen und verantwortungsvollem Umgang in der der ganzheitlichen Arbeit mit Stimme und Gesang

Auf einer Klippe Yoga

WEITERBILDUNG GESANGSTHERAPIE

BASISTRAINING SINGLEITUNG & GESANGSTHERAPIE

Du erhältst einen Einblick in die kreativen therapeutischen Möglichkeiten rund um Stimme, Tönen und Gesang. Lehrinhalte sind Heilsame Lieder, Grundlagen, Methoden und praktische Übungen für die ganzheitliche Arbeit mit Stimme und Gesang. Die Weiterbildung ist sehr praxisorientiert, enthält viel Selbsterfahrung und soll nach Absolvierung ein eigenständiges Tätigsein im Bereich des Heilsamen Singens ermöglichen.

ABSCHLUSS

Nach erfolgreicher Absolvierung des Basistrainings erhältst du ein qualifizierendes Abschlusszertifikat über Inhalte und Umfang der Weiterbildung. Du bist damit berechtigt und vor allem befähigt (!), als „SingleiterIn“ bzw. „PraktikerIn der Gesangstherapie“ eigenständig die erworbenen Kenntnisse in ihre Tätigkeit einzubauen, mit KlientInnen im Einzel- und Gruppensetting zu arbeiten und Gruppen zum Heilsamen Singen anzuleiten.

AUFBAU

Nach erfolgreicher Absolvierung des Basistrainings ist eine Vertiefung der erworbenen Kenntnisse in Form einer Teilnahme am Gesangstherapie-Aufbau-Lehrgang I und II möglich. Hierbei werden die gesangstherapeutischen Methoden innerhalb der Weiterbildungsgruppe intensiviert und gefestigt und extern (in Form von eigenen Singgruppen / Arbeit mit Einzel-KlientInnen) erprobt und begleitet bzw. supervidiert.

Umfang des Baistrainings

Die Weiterbildung dauert intensive 6 Monate und kann berufsbegleitend absolviert werden.

  • 3 Module bzw. 51 Stunden „offline“ in Wien (jeweils ein Wochenende, Fr-Abend bis So-Nachmittag)

  • 3 online Module (Mitgliederbereich mit Übungsvideos, Tutorials etc... außerdem Live-Stream-Treffen)

  • Externe Arbeitsgruppen zwischen den Seminareinheiten

  • Praktische Arbeit: Anleitung eines Liedes

  • Verfassung eines Reflexionsberichts

  • Selbsterfahrung: 2 Einheiten Gesangstherapie im Einzelsetting

  • Selbsterfahrung innerhalb der Weiterbildungsgruppe

 

Teilnahme Voraussetzung

  • Tragfähige Singstimme

  • Rhythmische Sicherheit

  • Vorherige Teilnahme an mindestens einem meiner Intensiv-Seminare, einer Einzeleinheit Gesangstherapie oder dem Sing dich frei-Semesterkurs (Corona Update: alternativ gibt es Vorstellungsgespräche via Zoom)

  • psychische Stabilität

Quellberufe

 

Grundsätzlich ist ein adäquater Quellberuf keine Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung. Berechtigt ist jeder, der sich für die therapeutische Arbeit mit Stimme und Gesang interessiert und in diesem Bereich praktische Kenntnisse erwerben möchte.

 

Dennoch gibt es Berufe, die sich besonders gut dazu eignen, das erworbene Wissen und die erprobten Fähigkeiten aus dem Bereich der Gesangsarbeit in die eigene Tätigkeit einzubringen. Vor allem SingleiterInnen, PsychologInnen, TherapeutInnen aller Art, (Sozial-/Gesangs- und sonstige) PädagogInnen, LebensberaterInnen, SängerInnen, ÄrztInnen, LogopädInnen, (Kranken-/ Alten-)PflegerInnen und Menschen aus anderen Sozial- und Heilberufen können in ihrer Arbeit sehr von den erworbenen Fähigkeiten zur ganzheitlichen Arbeit mit Stimme und Gesang profitieren.

Zeitraum

März 2021 - September 2021

dayasea2_edited.jpg

Referentin

DAYA SEA

Mag. a Julia Hwesta-Spitzer - Psychologin, Klinische und Gesundheitspsychologin, Gesangstherapeutin, Mentorin, Trainerin, Singleiterin, Sängerin, Songwriterin


"Ich unterstütze Menschen, die gerne singen, dabei, ihre Leidenschaft jenseits von Showbusiness und Leistungsdruck zum Beruf zu machen, damit sie ihren Traum leben und sich mit ihrer Stimme selbst verwirklichen können!"

WILLST DU MEHR ERFAHREN?

Schreib mir einfach, ich freu mich auf dich!

Danke für deine Nachricht!