Sing dich frei

Wöchentlicher Kurs für Seele, Stimme, Atem & Körper


Für alle, die das Singen in ihren Alltag und in ihr Leben einbauen wollen und sich dabei etwas Gutes tun möchten! Sowohl Seele&Stimme als auch Atem&Körper profitieren von regelmäßigem Singen - denn Singen ist Medizin!

 

Der Kurs enthält die grundlegenden Elemente des Heilsamen Singens. Wir singen einfache ethnische Lieder aus aller Welt (Mantras, Volkslieder, Native American Songs, Balkanlieder, jüdische Nigun, afrikanische Lieder, Healing Songs...) - Kraft- und Trostlieder, Klage- und Wiegenlieder, spirituelle und rituelle Lieder, sowie freudige Tanzlieder verschiedener Kulturen.

 

Wir singen ganz ohne Leistungsanspruch oder sonstige Beschränkungen und schaffen einen geschützten Rahmen, in dem jeder die Möglichkeit hat, sich voll und ganz auf das Abenteuer Stimme einzulassen!

 

Singen verbindet

Singen schafft Gemeinschaft und Singen in der Gruppe erleichtert es, Kontaktschwierigkeiten zu überwinden - beim Singen ist man ganz bei sich, und doch nicht allein.

Durch die vermehrte Ausschüttung von Oxytocin (Bindungs-/Kuschelhormon) fühlen wir uns einander beim gemeinsamen Singen nah, verbunden und geborgen.

 

KLANGFELDER

Singen besteht außerdem nicht nur aus "Notenablesen" - singen kann auch Seufzen, Brummen, Blubbern, Gähnen und Tönen sein. So spielt freies TÖNEN von Lauten, Geräuschen und Vokalen eine zentrale Rolle und wird als entspannend und verbindend erlebt. Wir können  hörbar machen, was in uns klingt und schwingt - und auch was nicht stimmt. Das authentische Selbst  steht dabei im Fokus.

 

Gemeinsames Tönen in der Gruppe erzeugt zudem faszinierende Klangfelder - wir tönen intuitiv, zu inneren Bildern und Stimmungen. Die Resonanz der Töne versetzt den Körper in Schwingung, lässt uns schweben und Entspannung erleben.

Es gibt immer wieder die Möglichkeit, sich in die Mitte des Kreises zu legen und sich BEsingen und BEtönen zu lassen - eine genussvolle, entspannende und berührende Art der Klangbehandlung durch die Gruppe.


Kursstart: 7. März 2019

1x wöchentlich bis 27. Juni 2019

Donnerstag 18:00-19:45

 

Weitere Infos folgen in Kürze!

 

Die Plätze sind begrenzt, daher bitte rechtzeitig anmelden!