Sing dich frei

Wöchentlicher Kurs für Seele, Stimme, Atem & Körper


Gesundheit für Körper + Seele

Der wöchentliche Kurs ist für alle, die das Singen in ihren Alltag und in ihr Leben einbauen wollen und sich dabei etwas Gutes tun möchten. Sowohl Seele und Stimme als auch Atem und Körper profitieren von regelmäßigem Singen - siehe Singen als Medizin.

 

Der Kurs enthält alle Elemente des Heilsamen Singens. Wir singen einfache ethnische Lieder aus aller Welt (Mantras, Chants, Circle Songs, Volkslieder, Native American Songs, Balkanlieder, jüdische Nigun etc.) - Kraft- und Trostlieder, Klage- und Wiegenlieder, spirituelle und rituelle Lieder, sowie freudige Tanzlieder verschiedener Kulturen. Wir singen ganz ohne Leistungsanspruch oder sonstige Beschränkungen und schaffen einen geschützten Rahmen, in dem jeder die Möglichkeit hat, sich voll und ganz auf das Abenteuer Stimme einzulassen.

Heilsames Singen verbindet

Das Singen in der Gruppe erleichtert es außerdem, Kontaktschwierigkeiten zu überwinden - beim Singen ist man ganz bei sich, und doch nicht allein

Singen hat eine sehr verbindende Wirkung. Durch die vermehrte Ausschüttung von Oxytocin (Bindungs-/Kuschelhormon) fühlen wir uns einander beim gemeinsamen Singen nah, verbunden und geborgen. Singen stiftet Gemeinschaft. Wir werden uns im Laufe des Semesters gegenseitig kennen lernen und als Gruppe neue Lieder erarbeiten, unisono sowie mehrstimmig und auch im Kanon singen und tönen. 

 

Zum Teil ergänzen wir dies mit Bewegung und Tanz. Mal schwungvoll und lebendig, mal meditativ. Kreistänze sowie freier Tanz kommen zum Einsatz sowie Atem- und Körpearbeit.

Gemeinsames Tönen

Singen besteht außerdem nicht nur aus "Notenablesen" - singen kann auch Seufzen, Brummen, Blubbern, Gähnen und Tönen sein. So spielt freies TÖNEN von Lauten, Geräuschen und Vokalen auch eine Rolle und wird als entspannend und verbindend erlebt. So kann man hörbar machen, was in uns klingt und schwingt und den Kontakt zum eigenen authentischen Selbst verstärken.

 

Die Resonanz der Töne versetzt Körperräume in Schwingung und Singen fördert die Tiefenentspannung. Achtsamkeitsübungen schärfen die Sinne.

 

Gemeinsames Tönen in der Gruppe erzeugt faszinierende Klangfelder und Klangerlebnisse - wir tönen intuitiv, zu inneren Bildern oder für andere Gruppenmitglieder.

Es gibt immer wieder die Möglichkeit, sich in die Mitte des Kreises zu legen und sich BEsingen und BEtönen zu lassen - eine genussvolle, entspannende und berührende Art der Klangbehandlung durch die Gruppe.


Nächster Kursstart:

7. September 2017 - 19. Okt. 2017

1x wöchentlich donnerstags, jeden Do 19:00-20:45 (7x)

 

Ort: Feldenkrais Praxis, Corneliusgasse 11/3, 1060 Wien

 

Beitrag: 126 EUR

 

Die Plätze sind begrenzt, daher bitte rechtzeitig anmelden!

Warme Socken und bequeme Kleidung empfohlen.