MANTRA SINGEN

Unter Mantra versteht man eine gesungene Affirmation, einen Glaubenssatz oder auch ein Gebet.

Klassischer Weise kennt man Mantras aus dem Hinduismus und Buddhismus, wo Mantras für Gottesverehrung und Meditation stehen. Ein Mantra wird in Indien 108 mal gesungen - die Perlen der Gebetskette helfen beim Zählen. Zu den Klassikern gehören dabei z.B.:

 

Loka Samasta Sukino Bavantu

 

Gayatri Mantra

 

Om Namah Shivaya Om

 

Jaya jaya devi mater

 

Teyate om bekandze

 

etc...

 

Mittlerweile gibt es Mantras aus aller Welt - vertonte Glaubenssätze, die wir singend wiederholen und verinnerlichen - eine effiziente Methode der Selbstsuggestion. Bekannte deutschsprachige Mantras sind z.B.:

 

"Wechselnde Pfade, Schatten und Licht,

alles ist Gnade, fürchte dich nicht".

 

"Ich liebe was kommt, ich liebe was geht."

 

"Meine Stimme wachse, töne mit Herz und Mut." (C.Wijnen)

 

"Tief in die Erde wie ein Baum, hoch in den Himmel wie ein Baum,

geht mein Weg"

 

"Ich habe einen Platz auf dieser Welt, ich hab das Recht so zu sein wie´s mir gefällt" (J. Hwesta-Spitzer)